Weingut von Othegraven

Kanzem

Das Weingut von Othegraven besteht seit dem 16. Jahr­hundert. Der Betrieb gehört zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter VDP. Das herrschaftliche Gutsgebäude, der Park sowie der Kanzemer Altenberg sind als Ensemble denkmalgeschützt. Günther Jauchs Großmutter war eine geborene von Othegraven. Ihr Bruder Maximilian hatte das Gut 1925 von seinen Vorfahren Grach-Weissebach übernommen. Als Kind war Günther Jauch oft in Kanzem bei Onkel Max und Tante Maria zu Gast. 2010 haben Günther Jauch und seine Frau Thea das Weingut von Othegraven von Frau Dr. Heidi Kegel übernommen. Er und seine Frau führen das Weingut inzwischen in 7. Generation. Es befindet sich seit 1805 in Familienbesitz. Präzise Handarbeit im Weinberg, sensibles Gespür im Keller – dafür stehen unsere erfahrenen und engagierten Mitarbeiter. Unser eingespieltes Team besitzt das nötige Wissen, die Geduld und die Hingabe, um aus unseren besonderen Lagen einzigartige Weine zu erzeugen.

Informationen zur Urlaubsregion Saar-Obermosel finden Sie unter www.saar-obermosel.de


Weingut von Othegraven
Weinstr. 1
54441 Kanzem

0049 6501 150042
info@von-othegraven.de
http://www.von-othegraven.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vinothek Mo bis Fr 9.00 bis 17.00 Uhr

Mai bis Oktober auch Samstags 11.00 bis 17.00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Saarmündung Konz (1)
Lebensgarten Kanzem (1)
Wawerner Jesuitenberg (1)
Freilichtmuseum Roscheider Hof Konz (1)