Saarmündung

Konz

Mosel und Saar entspringen in Frankreich und treffen sich nach einer langen Reise durch abwechslungsreiche Landschaften in Konz. Die beiden Flüsse sind Namensgeber unserer Urlaubsregion und haben ein einzigartiges Landschaftsbild geprägt. An der Saarmündung steht eine dreieckige Skulptur als Ort der Ruhe und Meditation. Abgeschirmt vor äußeren Einflüssen können Sie in dem Stein Platz nehmen. Im Stein ist es stiller und das Geräusch des Wassers wird verstärkt.

Barrierefreiheit:

stufenlos über den Radweg erreichbar, Parkplatz in unmittelbarer Nähe.

Öffnungszeiten

frei zugänglich