Führung durch das Freilichtmuseum Roscheider Hof

Konz

Das Freilichtmuseum Roscheider Hof bietet einzigartige Einblicke in das frühere Alltagsleben der Menschen einer Großregion im Herzen Europas. Den Kern des Freilichtmuseums bildet das Gebäudeensemble des Hofgutes Roscheider Hof mit rund 3.000 m² umfangreichen thematischen Dauerausstellungen. Ans Hofgebäude schließt sich der im Biedermeierstil angelegte Rosengarten an, in dem im Sommer über 700 Rosenstöcke blühen. In den Gebäudegruppen des Freigeländes können Sie Häuser und Gehöfte begehen, die entsprechend ihrer Nutzung möbliert und mit Hausrat ausgestattet sind. Im Umfeld der Häuser sind nach historischen Vorbildern Gärten, Schaufelder und Wege angelegt. Die Bauerngärten sind Teil des überregionalen Projektes „Gärten ohne Grenzen“.

Klassische Führung: 30 € Gruppenpreis, deutschsprachig, zzgl. Eintritt, bis max. 20 Personen; fremdsprachige Führung 35 € pro Gruppe

Dauer: ca. 60 Minuten

Verlängerte Führung: Die verlängerte Führung ergänzt die normale Führung um einen dreißigminütigen Baustein.

Mögliche zusätzliche Bausteine: Maße und Gewichte, Wohnverhältnisse im bäuerlichen Haus, Radiowunderland, Kinderleben früher, Schule früher, Frisurengeschichten, Hygiene früher, Fachwerkbau, Kleidung und Wäsche früher, Ein Haus erzählt Geschichte. 45 € zzgl. Eintritt.

Führung durch das Freilichtmuseum Roscheider Hof

54329 Konz

0049 6501 92710
info@roscheiderhof.de
http://www.roscheiderhof.de

Öffnungszeiten

täglich Montag-Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr, Kassenschluss: 17 Uhr
geschlossen: 21. Dezember bis 31. Januar und Faschingsdienstag
Bei Schnee und Glatteis und nach Einbrechen der Dunkelheit ist das Freigelände geschlossen.
Das Museumsrestaurant ist am Montag geschlossen.

Gruppen auf Anfrage buchbar

Das könnte Sie auch interessieren

Roscheider Hof Konz
Roscheider Hof Konz
Röm. Kaiservilla Konz