Wiltinger Dom

Wiltingen

Die Kirche bestimmt das Ortsbild und die enge Tallandschaft und wird im Volksmund auch Saar-Dom genannt. Der 1909/10 in spätgotischer Form erstellte Kirchenbau steht auf einem Teil der römischen Villa, deren Reste beim Abbruch der Vorgängerkirche ergraben wurden. In seltener Vollständigkeit ist die neugotische Kirchenausstattung erhalten: Die filigranen Altäre, die Kanzel, Taufkapelle und Orgelempore.

Öffnungszeiten

ganzjährig