Staden

Saarburg

In der Unterstadt siedelten sich seit dem 17. Jh. am Ufer der Saar Schiffer und Fischer an. Einige der bunten Häuser tragen noch heute die Hausmarken dieser Berufe mit Fischen und Anker. Im Zuge des Ausbaus der Saar zur Großschifffahrtsstraße erhielt Saarburg 1987 eine Hochwasserschutzmauer.

Öffnungszeiten

Die Altstadt kann ganzjährig besichtigt werden!