Saarburgs Klein Venedig

Saarburg

Von der Brücke „auf dem Graben“ bietet sich ein wunderbarer Blick auf die kleinen Bachbrücken und den Buttermarkt. Die engen Häuserzeilen entlang des Leukbachs ruhen seit Jahrhunderten auf schweren Eichenpfählen. Ursprünglich floss die Leuk um die Stadt und speiste Fischteiche und Burggräben der Burganlage. Im 13. Jh. bettete man den Bach kurzerhand um, damit genügend Löschwasser vorhanden war.

Öffnungszeiten

Der Aussichtspunkt ist frei zugänglich!