Kulturplateau

Kastel-Staadt

In kaum einem anderen Ort wie Kastel-Staadt kann Geschichte so hautnah erlebt werden. Auf dem Felssporn hoch über der Saar befand sich eine Großsiedlung der keltischen Treverer. Als wichtiges Zentrum für Handel, Handwerk und öffentlichem Leben gehörte Kastel zu den ersten stadtähnlichen Siedlungen Mitteleuropas, die kontinuierlich bis in die römische Zeit als solche genutzt wurde. Aufgrund seiner herausragenden landesgeschichtlichen Bedeutung ist das Plateau seit 1997 als Denkmalzone und Grabungsschutzgebiet ausgewiesen. Auf dem Kulturplateau gibt es viel zu entdecken: u.a. die Klause, der Ehrenfriedhof, das Römische Theater, die alte Dorfkirche und der Elisensitz. Eine Wanderung auf dem Kasteler Felsenpfad mit einer Kletterpartie auf dem Altfels oder ein Spaziergang durch den archäologischen Erlebnispfad runden den Ausflug ab.
Kulturplateau
Graf-Siegfried-Str. 32
54439 Saarburg

0049 6581 995980
info@saar-obermosel.de
http://www.saar-obermosel.de

Öffnungszeiten

Das Kulturplateau in Kastel-Staadt ist frei zugänglich und kann jederzeit besucht werden.