Historischer Rundweg - Station 5

Freudenburg

Daneben befindet sich die Zehntscheune. Das vielleicht noch im 17. Jh., spätestens Anfang des 18. Jh. errichtete Gebäude wurde im 19. Jh. zum Quereinhaus umgebaut. Hervorzuheben ist der segmentbogige Scheunenbogen, dessen Scheitelstein einen gekrönten doppelköpfigen Adler trägt und damit dem Anspruch der Abtei St. Maximin auf ihre erlangte Reichsunmittelbarkeit dokumentiert. 

Historischer Rundweg - Station 5
Graf-Siegfried-Str. 32
54439 Saarburg

0049 6581 995980
info@saar-obermosel.de
http://www.saar-obermosel.de

Öffnungszeiten

Der Platz ist frei zugänglich.