Ausstellung BROCKHAUS

18. April 2024

Hanna Trampert ist Grafikerin und Künstlerin, geboren wurde sie 1963 an der Ostsee in Polen und lebt seit 1985 in Deutschland und seit 1999 in der Region Trier.
Beim Entsorgen alter Bücher fiel der Künstlerin eine Sammlung von Brockhaus-Bänden in die Hände und in ihr reifte die Idee, das Wissen, das in diesen Bänden gesammelte wurde, künstlerisch zu verarbeiten. In ihren Werken, die alle mit Seiten aus diesen Bänden gestaltet wurden, greift sie eine Vielzahl an Themen auf. Sie geht der Frage nach, wie Wissensvermittlung früher und heute funktioniert oder wie sie sich damals auf die Menschen ausgewirkt hat, und was heute in Zeiten von digitaler Vermittlung anders ist.
Ein Thema hat sie jedoch nicht mehr losgelassen und bildet den Kern der Ausstellung. Es ist die Rolle der Frau in den jeweiligen Zeiten, ihre Position in der heutigen Gesellschaft. Immer wieder begegnet der Künstlerin der „Rock“. Das Thema wird mit Hilfe der Seiten aus den BROCKHAUS-Bänden in
immer wieder neuen Bildern, Figuren oder Kompositionen präsentiert und regt den Betrachtenden zum Nachdenken an. Ihre Werke laden zu einer intensiven Auseinandersetzung ein, man entdeckt
immer wieder neue Hinweise und ist erstaunt über die künstlerische Inspiration, die Hanna Trampert aus diesem bekannten Nachschlagewerk gezogen hat.

Eintritt: 7,00 €/Erwachsener; 3,50 €/Schüler/Studenten/Erw. mit Handicap; 15,00 €/Familien (2 Erw. + mind. 1 Kind) inkl. Museumsbesuch in der Glockengießerei.
Die Ausstellung ist bis zum 09.06.2024 von Montag bis Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 11:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Am 24.04.2024 wird um 18:00 Uhr zusätzlich eine Führung durch die Ausstellung angeboten (Eintritt frei).

Veranstaltungsort
Kulturgießerei
Staden 130
54439 Saarburg

Veranstalter
Kulturgießerei
Staden 130
54439 Saarburg

0049 6581 2336
info@kulturgiesserei-saarburg.de
https://www.kulturimstaden.de/

Alle Termine

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturgießerei Saarburg (1)