Themenweg Ürziger Geologie-, Gewürz- & Rosengarten

Ein Erlebnis für alle Sinne. Gleich über den Dächern von Ürzig wachsen an einem Steilhang 160 Pflanzenarten, 20 Rosensorten und zahlreiche Gewürze und Kräuter.

Der Ürziger Garten bietet ein vielfältige Flora und Fauna. Schmetterlinge, Hummel- und Bienenarten übernehmen das Bestäuben der Gewächse, die auf dem warmen Schieferboden hervorragend gedeihen. Und: Bei Ürzig liegt der einzige Moselberg, der von einem tektonischen Grabenbruch und einer vulkanischen Glutwolke geprägt ist. Statt devonischem Schiefer findet sich hier eine Vielzahl verschiedener Gesteine, wobei das rote Lockergestein besonders typisch ist. Nähere Informationen liefern zahlreiche Tafeln und Gesteinsproben entlang der Strecke.

Einblicke in die Wandertour:

In der Umgebung Ürzigs zeigen sich interessante geologische Gesteinsvorkommen, die in dieser Zusammensetzung wohl einmalig auf der Welt sind. Das sogenannte Rotliegende in seinen zahlreichen Ausbildungen trifft bei Ürzig auf den dunklen Hausrückschiefer des Devon. Es ist eine phantastische Welt, erwanderbar auch für den Ungeübten. Zu bestaunen sind himmelhohe Felswände, Pflanzen die man selten sieht, Weinbau unter alpinen Bedingungen und 5 verschiedene ausgestellte Gesteinsarten im Geologiegarten. 

Eigenschaften des Wegeverlaufs

leicht

39 m

2,1 km

77 m

74 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

botanische Highlights
geologische Highlights
Ferienland Bernkastel-Kues

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Ferienland Bernkastel-Kues

Autor: Claus Dürrmann