Salm-Radweg

Die Salm schlängelt sich vom Kloster Himmerod bis zu ihrer Mündung in die Mosel bei Klüsserath fast ausschließlich durch das Gebiet der Moseleifel. Mit dem Salm-Radweg wurde eine Strecke geschaffen, die dem Flusslauf durch Wiesentäler und geschichtsträchtige Orte treu folgt, man hat ihn fast immer in Sichtweite.

Der Salm-Radweg stellt die Verbindung her zwischen dem Maare-Mosel-Radweg bei Wittlich und dem Mosel-Radweg in Klüsserath. Er führt durch die geologische Formation der „Wittlicher Senke“ und nutzt in Abschnitten den Radweg Wittlicher Senke. Weiter folgt er dem Tal der Salm bis Klüsserath, vorbei an Feldern und Wiesen und ab Rivenich durch die Weinberge der Moselregion. Er erschließt als Route der ländlichen Kultur das Schloss in Dreis, sehenswerte Kirchen und Mühlen, Bauernhäuser im Stil des Trierer Einhauses und weitere regionale Besonderheiten wie z. B. repräsentative Winzerhöfe in der Weinregion.

 

Sehenswertes entlang der Strecke:

  • Dreis: Barockkirche St. Martin
  • Dreis: Schloss Dreis
  • Salmtal: Salmmühle, Ortsteil Dörbach
  • Sehlem: Dorfplatz
  • Sehlem: Pfarrkirche
  • Sehlem: Alte Schule
  • Esch: Kirche
  • Esch: Mühle
  • Esch: Dorfplatz
  • Rivenich: Kirche und Pfarrhaus
  • Rivenich: Weinmuseum
  • Klüsserath: ehem. Kurtrierische Burg
  • Klüsserath: Echternacher Hof
  • Klüsserath: Dorfplatz
  • Klüsserath: Pfarrkirche

Eigenschaften des Wegeverlaufs

leicht

3:30 h

16,5 km

163 m

212 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

Einkehrmöglichkeit
kulturell / historisch
geologische Highlights
familienfreundlich
Streckentour
Mosellandtouristik GmbH

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Mosellandtouristik GmbH