Rundwanderweg von Bekond nach Ensch und über das Zitronenkrämerkreuz zurück nach Bekond (R6)

Die Strecke ist 11,8 km lang und als mittelschwer einzustufen. Mit Pausen sollte man 5 – 6 Stunden einplanen. Der Zitronenkrämerkreuzweg verläuft überwiegend am Enscher und Mehringer Waldgebiet vorbei und nur im Abschnitt von Ensch hinauf zum Zitronenkrämerkreuz durchstreift man die idyllischen Waldlandschaften. Vom Zitronenkrämerkreuz nimmt der Wanderer im Mittelabschnitt der Tour nochmals einen Aufstieg bis in die Nähe des 400 m hoch gelegenen Landwehrkreuzes in Angriff, um hinterher während des Abstiegs ins Weindorf Bekond reizende Aussichten auf das Wittlicher Tal genießen zu können. Beschildert ist der Weg mit „R 6“.

Eigenschaften des Wegeverlaufs

mittel

3:20 h

11,9 km

306 m

304 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

aussichtsreich
Rundtour
Einkehrmöglichkeit
kulturell / historisch
botanische Highlights
geologische Highlights
faunistische Highlights
familienfreundlich
Mosellandtouristik GmbH

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Mosellandtouristik GmbH