Raiffeisenbank" - Nordic Walking Route

Nordic Walking ist ein Ganzkörpertraining, das extrem schonend den gesamten Bewegungsapparat trainiert. Die aus Finnland stammende Ausdauer- und Gesundheitssportart ist eine ideale Trainingsmethode zur Gewichtsreduktion und Konditionsaufbau. Entwickelt wurde Nordic Walking als Sommertraining für Athleten aus den bereichen Langlauf, Biathlon und Nordische Kombination.

Zwei Stöcke genügen! Alles was man benötigt, um Nordic Walking auszuüben, sind die federleichten Stöcke. Ein weiterer wichtiger Faktor beim Nordic Walking ist das Aufwärmen vor Beginn und das Dehnen bei Beendigung der Tour.


Generell gilt: Großer Schritt bei niedriger Frequenz:
1. Aufrechter Rumpf: Der Oberkörper ist leicht vor das Becken geneigt.
2. Oberkörper: Er rotiert bei jedem Schritt gegen das Becken.
3. Schubphase: Der Arm gleitet am Becken vorbei, bei gleichzeitigem öffnen der Hand.
4. Spielbein: Abrollphase über Vorderfuß / Fußaußenrand, Abdruck über Großzehe nach vorne
5. Stockhaltung: Griff sitzt sicher in der Hand, Ellenbogen ist nur leicht gebeugt, Hand ist nicht höher als Bauchnabel, Stockeinsatz erfolgt in der Mitte der Schrittlänge.
6. Standbein: Aktive Fußarbeit, Aufsetzen der Ferse bzw. Mittelfuß

Eigenschaften des Wegeverlaufs

1:53 h

6,5 km

206 m

206 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

Ferienland Bernkastel-Kues

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Ferienland Bernkastel-Kues

Autor: Claus Dürrmann