Moselsteig Seitensprung Moselachter

Zwei abwechslungsreiche Rundwege, die an einem der bekanntesten und schönsten Aussichtspunkte der Mosel, der Zummethöhe, zusammentreffen und damit einen Weg in Form einer 8 ergeben. Der Seitensprung Moselachter bietet alles was das Wandererherz an der Mosel erwartet. 

Die Kronenbergrunde (Richtung flussabwärts) und die Sonnenbergrunde (Richtung flussaufwärts), die sich am Parkplatz Zummethöhe berühren, ergeben einen 15 km langen Weg in Form einer 8. Der Moselachter startet und endet an einem Mosel Bilderbuchblick, der in einer öffentlichen Online-Abstimmung des Deutschen Weininstituts auch als "Schönste Weinsicht 2016" im Weinanbaugebiet Mosel ausgezeichnet wurde. Von der Aussicht auf die Moselschleife bei Trittenheim geht es hinauf zur Konstantinhöhe. Das Plateau Kronenberg und das Gebiet zum Tal der Kleinen Dhron hin, werden auf dem Rückweg der Kronenbergrunde durchstreift. Der Leiwener Sonnenberg mit Ferienpark, Kletterwald, Tiergehege und Panoramaaussichten steht im Mittelpunkt der zweiten Runde des Seitensprungs Moselachter. Einkehr- und Rastmöglichkeiten gibt es gut verteilt auf der gesamten Strecke.

Eigenschaften des Wegeverlaufs

mittel

5:00 h

15,0 km

400 m

400 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

aussichtsreich
Rundtour
Einkehrmöglichkeit
kulturell / historisch
geologische Highlights
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Mosellandtouristik GmbH

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Mosellandtouristik GmbH