Mosel-Radweg Etappe 6: Von Bernkastel-Kues bis Traben-Trarbach

Auf dieser Etappe zwischen zwei der bekanntesten Städte an der Mosel führt Sie der Radweg durch viele kleine typische Moseldörfer.

Die mittelalterliche Stadt Bernkastel-Kues mit ihren romantischen Gassen und eindrucksvollen Fachwerkhäusern hinter sich lassend, führt der Mosel-Radweg auf dieser Etappe - stets am rechten Ufer entlang - zunächst nach Zeltingen-Rachtig. Vor dem Ortseingang beeindruckt inmitten der Weinberge die 1620 erbaute Sonnenuhr, die der Weinlage "Zeltinger Sonnenuhr" ihren Namen gibt. Ein Abstecher durch den Ortskern mit seinen alten Gutshöfen und Fachwerkhäusern lohnt sich. Gegenüber von Rachtig liegt das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Machern, innerhalb dessen Mauern heute u.a. ein Museum, ein Weincabinet und eine Klosterbrauerei mit Ausschank zu finden sind. Der Radweg führt rechts der Mosel weiter durch die Weinorte Erden, Lösnich, Kindel und Wolf, bevor das heutige Etappenziel erreicht wird. Traben-Trarbach, die berühmte Jugendstilstadt, die um 1900 nach Bordeaux der zweitgrößte Weinumschlagplatz Europas war, hat eine Menge zu bieten. Hoch oben über der Stadt thront die Burgruine Grevenburg, zahlreiche architektonische Meisterwerke des Jugendstils und der Belle Epoque sind zu bestaunen. Kultur-historische Erlebnisse bietet die Museums-Zeile (u.a. Mittelmosel-Museum, Buddha-Museum) und bei einer Führung durch das mystische Halbdunkel der Traben-Trarbacher Unterwelt begeben sich die Teilnehmer auf eine spannende Entdeckungsreise.

Eigenschaften des Wegeverlaufs

leicht

1:33 h

22,3 km

46 m

56 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

aussichtsreich
Einkehrmöglichkeit
kulturell / historisch
familienfreundlich
Streckentour
Etappentour
Mosellandtouristik GmbH

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Mosellandtouristik GmbH