Basislager Trier (Auf in den Trierer Westen: Sirzenicher Bach & Mariensäule)

Der Rundwanderweg entlang des Sirzenicher Bachs punktet mit seinen beeindruckenden Buntsandsteinformationen, den alten Baumbeständen, einem kleinen Wasserfall und einem wunderschönen Blick auf die Stadt Trier von der Mariensäule aus.

Von der Porta Nigra aus wandern Sie in Richtung Mosel. Hier führt Sie der Weg über die Kaiser-Wilhelm-Brücke hinüber auf die andere Moselseite. Hier befindet sich der Stadtteil Trier Pallien. Hier findet sich (etwa in der Mitte des Ortes) der Mühlenweg. Dieser führt am Sirzenicher Bach entlang, aus dem Ort heraus, in den Wald. Am Schützenhaus halten Sie sich links und überqueren die Brücke. Ab hier beginnt der abwechslungsreiche Abschnitt durch den Schluchtwald. Der Bachlauf muss hierbei mehrfach überquert werden. Nach kurzer Zeit erreichen Sie den unter Denkmalschutz stehenden Wasserfall. Hiernach muss der Bachlauf erneut überquert werden, um dann die Stufen zur Siedlung des Busentals hochsteigen zu können. Von hier aus wandern Sie über die Asphaltstraße weiter zur Mariensäule und genießen einen wunderschönen Blick auf die Stadt.  Sie wandern weiter entlang der asphaltieren Straße, bis sich ein Weg links an den Felsen vorbei zur Bitburger Straße zeigt. Dieser folgen Sie dann zurück in die Innenstadt.

Eigenschaften des Wegeverlaufs

mittel

2:29 h

8,6 km

186 m

186 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

aussichtsreich
Rundtour
Einkehrmöglichkeit
Mosellandtouristik GmbH

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Mosellandtouristik GmbH