6. Tag: Von Tal zu Tal

Über Nennig (Römischer Mosaikfußboden) radeln Sie nach Schengen in Luxemburg („Schengener Abkommen“). Bevor es nach Deutschland zurückgeht, machen Sie einen Schlenker nach Frankreich durch Contz-les-Bains, Sierck-les-Bains und Apach. Übernachtung in Palzem.

Palzem – flussaufwärts entlang der Obermosel – Schloss Thorn – Richtung Nennig (Landesdenkmal "Römisches Mosaik") – Moselbrücke (Grenzübergang) – Remich / Luxemburg – entlang der Esplanade (Moseluferweg / route du vin) Richtung Besch-Kleinmacher – Wellenstein – Schwebsange (Schwebsingen) – Wintrange (Wintringen) – Remerschen – Schengen (Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg / „Schengener Abkommen“) – Rudling – Contz-les-Bains (F) – über die Moselbrücke – Sierck-les-Bains – moselabwärts – Rustroff (Rüsdorf) – Apach – zurück nach Deutschland – Perl – Bahnhof – Besch – Nennig – Schloss Thorn – Palzem

Eigenschaften des Wegeverlaufs

mittel

3:01 h

41,6 km

106 m

105 m

Zum Tourenplaner

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

Rundtour
Mosellandtouristik GmbH

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Mosellandtouristik GmbH