Westwallmuseum

Wiltingen

Mitten im Waldgebiet Wiltingen liegen zwei Westwallbunker aus dem 2. Weltkrieg, die von Marc Steinfeld und Sven Zimmer aus geschichtlichem Interesse restauriert und originalgetreu mit Lüftern, Telefon, Betten, bis hin zu Klapptischen, Leuchten und weiteren „Wehrmachts-Accessoires“, eingerichtet wurden. Besucher sind nun eingeladen, den sogenannten „MG Schartenstand“ aus dem Jahr 1937 und den „Artelleriebeobachter“ aus dem Jahr 1938 zu besichtigen.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Privatmuseum Taben-Rodt (1)
Westwallmuseum Konz (1)
Roscheider Hof Konz (1)
Amüseum am Wasserfall Saarburg (1)
Mühlenmuseum Saarburg (1)
Bulldogmuseum Palzem-Kreuzweiler (1)
Roscheider Hof Konz (1)