Museum für ländliche Kultur und Technik – Bulldogmuseum im Dreiländereck

54339 Palzem-Kreuzweiler, Thorner Str. 7, Tel. 06583-1351

Das in seiner Bauweise wohl einmalige Blockhausmuseum mit einer Ausstellungsfläche von über 400 qm hat schon viele Besucher in Erstaunen versetzt, da es nach alter Zimmermanns- kunst vollständig aus Rundholz besteht. Die Ausstellung präsentiert über 40 Bulldogs und Traktoren der Fabrikate Lanz, Hanomag, Deutz, Fendt und Normag aus den 20er bis in die 50er Jahre. Des weiteren sind zahlreiche Landmaschinen wie Leiterwagen, Dresch- maschinen, Binder, Pflüge, Mähbinder, Stationärmotoren und eine fahrbare Bandsäge zu sehen. Die Krönung der Sammlung ist ein 55er Eilbulldog, der über 40 Jahre lang in einem Schuppen gestanden hatte. Diese ehemalige Zugmaschine der Wehrmacht war einst im Bereich des Orscholzriegels an der Westfront im Einsatz.


 
Tipp:
Je nach Jahreszeit Vorführung typisch landwirtschaftlicher Arbeiten wie Brot backen, Viez keltern, dreschen, ernten und pflügen mit historischen Arbeitsgeräten.


Weitere Informationen www.bulldog-museum-kreuzweiler.de