54329 Konz, Roscheider Hof, Tel. 06501-92710, Fax 92711

Das Freilichtmuseum bietet einzigartige Einblicke in das frühere Alltagsleben der Region. Zentrum des riesigen Museumsgeländes bildet das Gebäudeensemble des Hofgutes Roscheider Hof mit einer Ausstellung von 4.000 m². Über den Rosengarten im Biedermeierstil, mit Sommerpavillon und Kräutergarten erreicht man das 20 ha. große Freigelände mit dem Museumsdorf. Häuser und Gehöfte aus dem 19. und frühen 20. Jh. wurden hier originalgetreu aufgebaut und entsprechend ihrer früheren Nutzung möbliert und mit Hausrat ausgestattet. Besonders interessant sind auch die Aktionstage wie z.B. „Lebende Vergangenheit“, Kindertag, Bauern- und Handwerkertag oder das Weihnachtsdorf. 

 

Barrierefreiheit: Großteil der Ausstellung im Ausstellungsgebäude stufenlos (u. a. über Aufzug) erreichbar, Museumsdörfer liegen im steilen und unebenen Gelände, Häuser meist über Stufen erreichbar, eingeschränkte Bewegungsflächen in den Häusern, Behindertentoilette vorhanden.

 

Weitere Informationen: www.roscheiderhof.de