Mosel-Musikfestival 2019 - Der tägliche Kram

30. Juni 2019

Ein Erich Kästner Programm mit Wigand Alpers und dem Mercurius-Musik Ensemble

Auf den Spuren des großen deutschen Dichters, Kinderbuchautors, kritischen Beobachters und treffsicheren Erzählers. Wigand Alpers und das Mercurius-Musik Ensemble lassen Erich Kästner in seiner vielfältigen Art lebendig zu Wort kommen. Ein Literaturprogramm, das die Texte und die Musik aus der Zeit des Schriftstellers geschickt miteinander verbindet.

2019 feiert Erich Kästner, einer unserer populärsten Dichter, seinen 120. Geburtstag. Ein guter Anlass, ein außergewöhnliches und abwechslungsreiches Programm mit Kästner-Texten und Musik seiner Zeit zu bringen. Ausführende sind der Schauspieler Wigand Alpers und die beiden Musiker des Mercurius-Duos aus Dresden, welches sich mit Christoph Geibel (Violine) und Alexander Köhler (Klavier) bereits einen hervorragenden Ruf erwerben konnte. Mit dem Programm „Der tägliche Kram“ – Lebensreise des Erich Kästner soll Erich Kästner in seiner vielfältigen Art lebendig zu Wort kommen: Zunächst mittels seiner Lyrik, in der er das Mittlere und Gewöhnliche aufspürt und wortgewandt sowohl unterhaltend, als auch nachdenklich, ebenso ermahnend und natürlich auch erheiternd darbietet. Dazu seine Prosa, die vor Charme und Zauber, Komik und Herz sprüht. Des Weiteren kommen auch einige seiner Reportagen zu Gehör kommen, die für ihn ab 1926 die geeignete Form waren, Kurioses oder für ihn Ärgerliches zu kommentieren. Zwischen den Kurzgeschichten und Gedichten erklingen Musikstücke von Klassik bis Kaffeehausmusik und improvisatorische Überleitungen, die eigens hierfür arrangiert mit den Texten und der Zeit in Verbindung stehen. Dieses literarische Programm bringt zusammen mit seinem speziell darauf zugeschnittenen musikalischen Rahmen die unterschiedlichen Lebensphasen Kästners herzerfrischend und unterhaltsam zu Gehör.

Das Programm lässt die Stimmung einzelner Stationen in seinem Leben – Kindheit, erster Weltkrieg, Zeit der Inflation, Neubeginn nach dem 2. Weltkrieg - wiederaufleben, die auch heute weder an Aktualität verloren hat, noch die Emotionalität vermissen lässt und die Kästner schon damals so treffend in Worte kleiden konnte.

Ticketpreis VVK 15,00 € | TK 18,00 €

KulturGießerei
Staden 130
54439 Saarburg

0049 6581 2366
info@kulturgiesserei-saarburg.de
http://www.kulturgiesserei-saarburg.de
Zeit:
  • Sonntag 11:00