Vokalkreis Konz - Konzert

25. Oktober 2019

Konzert im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz unter dem Motto „heimat(en)“

Das Konzertprojekt des Vokalkreises Konz spiegelt das zwiespältige Verhältnis romantischer Künstler zur Heimat wider mit ausgewählten Chorsätzen a capella und mit Klavierbegleitung. Dabei werden bekannte Werke (Schumann: Zigeunerleben, Mendelssohn: Abschied vom Walde, Silcher: Die Loreley usw.) genauso zum Vortrag kommen wie weniger bekannte Chorsätze der europäischen Romantik. Für den instrumentalen Part des Projektes konnte der Vokalkreis Konz
zwei ausgezeichnete Instrumentalistinnen gewinnen; Natalia van der Mersch (Luxemburg/Brüssel) und Natalia Kovalzon (Luxemburg). Die Geigerin Natalia van der Mersch hat nach Studienaufenthalten in Novosibirsk, Lübeck, Köln und Brüssel auf vielen Bühnen der Welt musiziert und ist als Solistin u.a. mit dem slowenisch-en Staatsorchester aufgetreten, wie auch mit den philharmonischen Orchestern der Städte Hamburg, Tel Aviv, Köln, Essen, Warschau und Toulouse.

Kloster Karthaus
Brunostr. 23
54329 Konz

0049 6501 83197
johannes.tittel@konz.eu
http://www.konz.eu
Zeit:
  • Freitag 20:00

Das könnte Sie auch interessieren

Kloster Karthaus Konz (1)