Geschichte live erleben: Zum Hamstern aufs Land

27. September 2020

Sommer 1945, der Krieg ist aus, aber zu Essen gibt es immer noch nicht viel.

Die Lebensmittelmarken reichen kaum zum Überleben. In den Städten helfen die Amerikaner mit Konserven und Trockenmilchpulver aus Care-Paketen. Frische Waren, Milch, Eier, Butter, Kartoffen und Obst gibt es aber nur auf dem Land bei den Bauern. Was machen also die Städter an den Wochenenden? Mit Bollerwagen, Kinderwägen und Fahrrädern als Transportmitteln ziehen sie aufs Land und versuchen im Tausch gegen Luxuswaren aus der Stadt bei den Bauern Lebensmittel zu ergattern. Das Geld war schon lange nichts mehr wert, dafür gab kein Bauer etwas aus seinem Vorrat heraus.

Von 10 - 17 Uhr wird das Hunsrück-Dorf zur Kulisse für belebte Bilder aus dieser Zeit, an die einige sich noch selbst aus ihrer Kindheit erinnern oder die sie aus den Erzählungen der Eltern kennen.

Veranstaltungsort
Volkskunde- und Freilichtmuseum
Roscheider Hof
54329 Konz

Veranstalter
Volkskunde- und Freilichtmuseum
Roscheider Hof
54329 Konz

0049 6501 92710
info@roscheiderhof.de
http://www.roscheiderhof.de

Zeit:

  • Sonntag 10:00

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtshaus
Roscheider Hof Konz (1)
Freilichtmuseum Roscheider Hof Konz (1)