Internationales Orgelkonzert

5. April 2020

Prof. Karl Ludwig Kreutz. Mit Franz Schuberts „Unvollendeter Sinfonie“und der „Großen Sonate in c-Moll über den Psalm 94“ von Julius Reubke stehen zwei außergewöhnliche Musiken auf dem Programm des Eröffnungskonzertes der diesjährigen Reihe. Außergewöhnlich einerseits, da die bekannte Orchestermusik Schuberts in der affinen Bearbeitung des Interpeten erstmalig auf der Orgel vorgestellt wird und andererseits, da es sich bei der Reubke-Sonate um das monumentalst wirkende und zu den längsten Orgelkompositionen zählende Orgelopus handelt.

Eintritt: 10 Euro, Schüler/Studenten: 8 Euro.

Kirche St. Nikolaus
Martinstraße 22
54329 Konz

Zeit:

  • Sonntag 17:00

Das könnte Sie auch interessieren

St. Nikolaus Konz (1)