< Gästeehrung der Saar-Obermosel-Touristik e.V.
29.09.2015 13:22 Alter: 4 yrs

Gästeehrung der Saar-Obermosel-Touristik e. V. in Schoden

Seit 20 Jahren zu Gast in der Region Saar-Obermosel


Für  20-jährige Urlaubstreue zur Ferienregion ehrte die Saar-Obermosel-Touristik  das Ehepaar Corry und Kees van Nynatten aus Etten-Leur in Holland.

Die niederländischen Gäste verbringen jährlich ihren Urlaub bei ihren Gastgebern Cilly und Manfred Bach in Schoden.

Anfangs verbrachte die Familie mit ihren Töchtern ihren Aufenthalt auf dem Campingplatz in Saarburg. Begleitet wurden sie immer von Corrys Bruder Harry und seiner Familie. Durch seine Empfehlung sind sie dann auch vor 20 Jahren zu Familie Bach gekommen. Schnell stand  für sie fest, dass dieses Domizil die richtige Entscheidung war. Hier fühlten sie sich sofort wohl, was vor allem an der familiären Atmosphäre und der Herzlichkeit ihrer Gastgeber lag. Seitdem verbringen sie regelmäßig ihren Aufenthalt in Schoden. Im Laufe der Zeit hat sich eine enge Freundschaft zu den Vermietern entwickelt und man hat sich auch schnell in die Dorfgemeinschaft eingefügt. Die ausnehmend guten Erfahrungen haben die holländischen Gäste dann auch im Verwandten- und Bekanntenkreis weitergegeben. Seit einigen Jahren kommen jetzt auch Kees Bruder Pitt und seine Frau mit, die auch dieses Mal zu der 20-jährigen Gästeehrung mitangereist waren.

Ihren Aufenthalt verbringen die Gäste meistens täglich mit einer Wanderung in der Umgebung. Fahrradtouren und  Einkaufsbummel in Saarburg und Trier stehen ebenfalls  regelmäßig  mit auf dem Programm. Gerne aber relaxen sie auch einfach nur in der schönen Ferienwohnung und genießen die herrliche Landschaft, den leckeren Rieslingwein und das gute Essen vor Ort.

Als Anerkennung für die langjährige Urlaubstreue zur Ferienregion Saar-Obermosel bedankte sich Bärbel Vogel im Namen der Saar-Obermosel-Touristik bei dem sympathischen Ehepaar und überreichte eine Urkunde mit einem Präsent sowie eine Pressemappe mit den neuesten Prospekten. Cilli und Manfred Bach schlossen sich den Glückwünschen an und bedankten sich, bei einem gemeinsamen Gläschen Sekt, mit einem Weinpräsent und einem gemeinsamen Abendessen bei ihren treuen Gästen.