Suchen & Buchen
Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer/App. Personen*
* pro Zimmer / Appartment
Unterkunftsart
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG

Tawern (2.681 Einwohner)

mit dem Ortsteil Fellerich

Tawern liegt in einer nach Nordosten offenen Talmulde zwischen Saar und Mosel. Der Ort war bereits zur Römerzeit besiedelt, denn die wichtige römische Straße, die Trier mit dem Römerreich verband, führte durch den Ort. Im Bereich von Tawern befand sich vor dem Aufstieg zur Saargau-Hochfläche eine Straßenstation mit Raststätten, den tabernae, welche namensgebend für den Ort waren. Die antike Vergangenheit wird umso mehr betont, als 1986/87 auf dem Metzenberg eine ausgedehnte römische Tempelanlage entdeckt und ausgegraben wurde. Den Tempel suchten vor allem Händler auf ihrer Durchreise auf, um Merkur, dem Gott des Handels, ihre Opfergaben darzubringen. Im heute teilweise rekonstruierten 46 x 36 Meter großen Tempelbezirk, der vom 1. - 4. Jh. genutzt wurde, ist die antike Atmosphäre noch spürbar. Bei Bauarbeiten fand man 1995 in der Tawerner Ortslage die Reste einer gallo-römischen Siedlung. In einem Pavillon ist ein orginalgetreues Modell der Römischen Straßensiedlung im Maßstab 1:75 aufgebaut.

Tawern erleben: Unterkünfte in Pensionen und Ferienwohnungen, Römische Tempelanlage, Vicus gallo-römische Siedlung, Turm der alten Pfarrkirche, Teichanlage im Mannebachtal, Grillhütte, Tennis, Kirmes 2. Sonntag im Juli

www.tawern.info

Nittel Tawern Onsdorf Wawern Oberbillig Wiltingen Mannebach Trassem Temmels Saarburg Palzem Wasserliesch Ayl Freudenburg Pellingen Merzkirchen Wincheringen Könen Oberemmel Ockfen Kirf Serrig Irsch Wellen Taben-Rodt Schoden Niedermennig Krettnach Kommlingen Obermennig Portz Körrig Kelsen Dittlingen Südlingen Rommelfangen Konz Hamm Filzen Fisch Kastel-Staadt Kanzem Beurig Niederleuken Kahren Krutweiler Kollesleuken Biebelhausen Meurich Beuren Rehlingen Köllig Kümmern Wehr Dilmar Esingen Helfant Kreuzweiler Fellerich Söst Bilzingen Hamm