Suchen & Buchen
Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer/App. Personen*
* pro Zimmer / Appartment
Unterkunftsart
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG

Serrig (1.649 Einwohner)

Serrig liegt im romantischen Saartal, inmitten einer herrlichen Umgebung mit ausgedehnten Wäldern, einer bizarren Felsenlandschaft und steilen Weinbergshängen. Auch in Serrig haben die Römer ihre Spuren hinterlassen, z.B. ein Grabmal, das im Volksmund »Widdertshäuschen« heißt, weil dort der Sage nach Zwerge hausten, Wichtelmännchen, die menschliche Neugier vertrieben hat. Neugierige Touristen dagegen sind in Serrig willkommen, um folgende interessante Sehenswürdigkeiten zu erkunden: den romanischen Kirchturm, die kath. Pfarrkirche, in der zu Weihnachten eine stilvolle Krippe ausgestellt ist, die Kapelle am Heiligenborn, Schloss Saarfels im Stil einer mittelalterlichen Burg, Schloss Saarstein, die ehemals staatliche Weinbaudomäne, und die Schiffsschleuse an der Saar, die mit 14,50 m Hubhöhe, die größte deutsche Schleuse an einem natürlichen Flusslauf ist. Oberhalb des Ortes befindet sich das Hofgut Serrig mit einer Feldbahn, die als touristische Attraktion rund um das landwirtschaftliche Gelände fährt. Serrig wird auch »das Tor zum Saarwein« genannt, weil sich hier die ersten Weinberge an der Saar, aus südlicher Richtung befinden. 

Serrig erleben: Unterkünfte in Pensionen und Ferienwohnungen, Hofgut Serrig, Feldbahn, Römergrab »Widdertshäuschen«, Staustufe, Apfelsortenlehrpfad, Schloss Saarstein und Schloss Saarfels, Weinproben, Angeln, Skaten Tennis, Aussichtspunkt »Schöne Aussicht« mit Startrampe für Drachenflieger, Wein- und Heimatfest im Juli

www.serrig.de

Nittel Tawern Onsdorf Wawern Oberbillig Wiltingen Mannebach Trassem Temmels Saarburg Palzem Wasserliesch Ayl Freudenburg Pellingen Merzkirchen Wincheringen Könen Oberemmel Ockfen Kirf Serrig Irsch Wellen Taben-Rodt Schoden Niedermennig Krettnach Kommlingen Obermennig Portz Körrig Kelsen Dittlingen Südlingen Rommelfangen Konz Hamm Filzen Fisch Kastel-Staadt Kanzem Beurig Niederleuken Kahren Krutweiler Kollesleuken Biebelhausen Meurich Beuren Rehlingen Köllig Kümmern Wehr Dilmar Esingen Helfant Kreuzweiler Fellerich Söst Bilzingen Hamm