Suchen & Buchen
Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer/App. Personen*
* pro Zimmer / Appartment
Unterkunftsart
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG

Schoden (735 Einwohner)

Von Wäldern und Rebhängen umgeben liegt der Weinort Schoden in einem romantischen Flussbogen der Saar. Ludwig der Fromme nannte den Ort um 900 »Scoda«. In dieser Zeit hatten Trierer Klöster hier Besitz und pflegten den Anbau der Reben. Im Zuge des Saarausbaus zur Großschiffahrtsstraße erhielt Schoden ein Stauwehr mit praktischer Verbindung zum gegenüberliegenden Ort Ayl-Biebelhausen sowie eine Flussgabelung. Während die Schifffahrt auf dem Saarkanal abkürzend nach Norden fährt, fließt die naturbelassene Saar in ihrem ursprünglichen Bett an Schoden vorbei. Spaziergänge durch die Weinberge, am Saarufer entlang oder durch den geologisch-naturkundlichen Lehrpfad, ein gut ausgebautes Wanderwegenetz mit Wandermöglichkeiten zum Bismarckturm mit herrlicher Aussicht ins Saartal oder zum wildreichen Hochplateau des Geisberges (482m), multi-kulturelle Freizeitanlage mit Bike-Stop, Beach-Volleyballfeld und Kanuverleih, Weinproben, Kegeln, Wassersport und Angeln runden das Erlebnisangebot ab.

Schoden erleben: Unterkünfte in Gasthaus und Ferienwohnungen, geologisch-naturkundlicher Lehrpfad, Stauwehr, Bismarckturm, Minigolf, Sportboothafen, Freizeitanlage an der Saar, Beachvolleyball, Kanuverleih, Kegeln, Skaten, Nordic-Walking-Parcours, Weinkirmes und Fischerfest im Juli

www.schoden.de

Nittel Tawern Onsdorf Wawern Oberbillig Wiltingen Mannebach Trassem Temmels Saarburg Palzem Wasserliesch Ayl Freudenburg Pellingen Merzkirchen Wincheringen Könen Oberemmel Ockfen Kirf Serrig Irsch Wellen Taben-Rodt Schoden Niedermennig Krettnach Kommlingen Obermennig Portz Körrig Kelsen Dittlingen Südlingen Rommelfangen Konz Hamm Filzen Fisch Kastel-Staadt Kanzem Beurig Niederleuken Kahren Krutweiler Kollesleuken Biebelhausen Meurich Beuren Rehlingen Köllig Kümmern Wehr Dilmar Esingen Helfant Kreuzweiler Fellerich Söst Bilzingen Hamm