Suchen & Buchen
Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer/App. Personen*
* pro Zimmer / Appartment
Unterkunftsart
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG

Kirf (810 Einwohner)

mit den Ortsteilen Beuren und Meurich

Hier durch den Saargau führte die ehemalige Römerstraße über die Höhenzüge und begründete die Orte Beuren, Kirf und Meurich. Die drei ehemals selbständigen Gemeinden sind heute zur landwirtschaftlich orientierten Großgemeinde Kirf zusammengeschlossen.

Meurich ist Heimatort der bekannten Dichterin Maria Croon, die am 13. Mai 1891 hier geboren wurde. Sie schrieb lebensnah und heimatbezogen, ihre Gestalten und Personen haben oft tatsächlich existiert.

Von der Grill- und Schutzhütte auf dem „Ehringerberg“ hat man eine herrliche Aussicht über das Saarburger Land sowie zu den Nachbarländern Frankreich und Luxemburg. Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz lädt zu erholsamen Spaziergängen in landschaftlich reizvolle Täler ein.

Kirf  erleben: Unterkünfte in Pension und Ferienwohnung, Grillhütte, Weiheranlage, Ruhestätte der Heimatdichterin Maria Croon, Kirmes im Oktober. 

weitere Informationen über Kirf

Nittel Tawern Onsdorf Wawern Oberbillig Wiltingen Mannebach Trassem Temmels Saarburg Palzem Wasserliesch Ayl Freudenburg Pellingen Merzkirchen Wincheringen Könen Oberemmel Ockfen Kirf Serrig Irsch Wellen Taben-Rodt Schoden Niedermennig Krettnach Kommlingen Obermennig Portz Körrig Kelsen Dittlingen Südlingen Rommelfangen Konz Hamm Filzen Fisch Kastel-Staadt Kanzem Beurig Niederleuken Kahren Krutweiler Kollesleuken Biebelhausen Meurich Beuren Rehlingen Köllig Kümmern Wehr Dilmar Esingen Helfant Kreuzweiler Fellerich Söst Bilzingen Hamm