< Neuer Pauschalkatalog 2018
28.02.2018 09:55 Alter: 50 days

Treffen der AG Barrierefreier Tourismus im Ferienpark Landal Warsberg in Saarburg


Die Mitglieder der AG Barrierefreier Tourismus beim Austausch im Ferienpark Landal Warsberg in Saarburg am 21.02.2018, Foto: Julia Köller, SOT

Die Treffen der AG Barrierefreier Tourismus in der Modellregion Saar-Obermosel haben sich mittlerweile zu einem festen Termin für den Erfahrungsaustausch zum barrierefreien Tourismus entwickelt. Die Sitzung fand im Restaurant Bistro Woods des Ferienparks Landal Warsberg statt. Christian Grochtdreiss, Parkmanager des Ferienparks Landal Warsberg, führte die Teilnehmer über das Gelände und zeigte ihnen den Ferienbungalow für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen. Nicht nur die Behindertenbeauftragten, sondern auch die Teilnehmer konnten sich in einem Leihrollstuhl von den Gegebenheiten vor Ort ein eigenes Bild machen. Die Teilnehmer nutzten das gute Wetter, um über das Ferienparkgelände zur Sesselbahn zu gelangen.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Darstellung von Informationen zur Barrierefreiheit. Die Teilnehmer wurden hierzu von Julia Köller, Projektleiterin für barrierefreien Tourismus beim Saar-Obermosel-Touristik e. V., geschult. Sie gab Hinweise, wie die Betriebe und Anbieter Informationen darstellen können, die mobilitäts- und sinneseingeschränkten Gästen bei der Vorbereitung Ihres Urlaubsaufenthalts behilflich sein können.

Der Austausch verschiedener touristischer Akteure zum Thema Barrierefreier Tourismus bietet eine gute Gelegenheit, sich den Herausforderungen gemeinsam zu stellen und voneinander zu lernen. Die AG trifft sich drei bis vier Mal im Jahr und steht Interessierten weiterhin offen.

Weitere Informationen zum Barrierefreien Tourismus sind bei Projektleiterin Julia Köller, Saar-Obermosel-Touristik e.V., koeller@saar-obermosel.de, Tel. 06501 60180420 erhältlich.