Suchen & Buchen
Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer/App. Personen*
* pro Zimmer / Appartment
Unterkunftsart
Nur buchbare suchen
© feratel media technologies AG
< Gästeehrung in Saarburg
14.08.2017 10:35 Alter: 66 days

Gästeehrung für 40jährigen Ferienaufenthalt in der Pension Haus Bergsonne in Saarburg

Für ihren 40jährigen Ferienaufenthalt in der Pension Haus Bergsonne in Saarburg ehrte die Saar-Obermosel-Touristik die niederländischen Gäste Ad und Ali Vogelaar aus Utrecht.


Familie Vogelaar verbringt jährlich ihren zweiwöchigen Urlaub im Zeitraum des 24. Juli bei ihrer Gastgeberin Edith Weier, denn dann feiert Ad Vogelaar gerne in Saarburg ihren Geburtstag. Sohn Adrian mit Frau Jolanda und den Kindern überraschen meist das Geburtstagkind, um im Familienkreis kräftig mitzufeiern. Sie kommen auch schon seit 25 Jahren in die Pension Haus Bergsonne. Zwei bis dreimal im Jahr genießen sie, gerne auch mit Freunden und Bekannten, die sie durch ihre Begeisterung für die Region angesteckt haben, ihren Urlaub. Die Kinder verbringen viele Stunden im Freibad Saarburg. Die Familienmitglieder der Vogelaars sind für Familie Weier nicht nur Feriengäste, sondern über die Jahre hinweg hat sich ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt. Im Haus Bergsonne haben sich die Gäste von Beginn an sehr wohl gefühlt. Frau Weier habe stets ein offenes Ohr für die Wünsche ihrer Feriengäste und unternimmt auch selbst Touren und Weinproben mit ihnen. Früher haben Ad und Ali Vogelaar oft Tagesausflüge in die nähere und weitere Umgebung unternommen. Jetzt sitzen sie gerne gemütlich im Garten oder Wintergarten ihres Urlaubsdomizils und genießen die schöne Natur und den guten Wein. Während ihres Aufenthaltes nehmen sie regelmäßig an den Mittwochskonzerten teil. Als Anerkennung für die langjährige Urlaubstreue zur Ferienregion Saar- Obermosel bedankte sich Irmgard Reinert im Namen der Saar-Obermosel-Touristik bei Ad und Ali Vogelaar, sowie deren Sohn und Familie. Sie überreichte ein Präsent sowie eine Urkunde und Pressemappe mit den neuesten Prospekten. Edith Weier überraschte ihre Gäste mit einem Weinpräsent und einem gemeinsamen Essen.